Blue Wheels stattet Red Dot Gala aus

Am 9. Juli findet im Essener Aalto Theater – selbst eine Design-Ikone – die diesjährige Verleihung des Red Dot Award: Product Design 2018 statt. Geehrt werden im Rahmen einer glamourösen Gala die besten Designer und Hersteller des Jahres. Zum Red Dot Award, der bereits seit 1955 jährlich vergeben wird, gab es 2018 eine Rekordzahl von 6.300 Einreichungen aus 59 Nationen. Die Auswahl der Preisträger übernahm ein 39-köpfiges Expertengremium. Zur Preisverleihung werden 1.200 internationale Gäste erwartet.

Mit dabei ist auch die LK AG aus Essen, verantwortlich für die Durchführung der Award-Zeremonie und der anschließenden Designers’ Night im Red Dot Design Museum auf dem Welterbe Zollverein. LK zeichnet sich hier sowohl für das Konzept und die Gestaltung des Events als auch für die Inszenierung der Award-Gala verantwortlich. Für die technische Ausstattung sorgt in diesem Jahr erstmals das LK-Tochterunternehmen BLUE WHEELS Veranstaltungstechnik GmbH.

Zu Blue Wheels Veranstaltungstechnik GmbH
Die BLUE WHEELS nahm zum 1. Juli 2018 als Tochterunternehmung der LK AG ihren Betrieb auf. Hintergrund ist ein Transformationsprozesses, in dessen Rahmen LK zu einer kleinen Management-Holding klassischer Ausprägung umstrukturiert wird. Die bisherigen Abteilungen und Beteiligungen firmieren künftig als selbständige Gesellschaften unter eigenen Namen. Aus der bisherigen Technikabteilung der LK entstand so die BLUE WHEELS Veranstaltungstechnik GmbH mit Fokus auf Bühnen- Medien- und Veranstaltungstechnik für Messen und Events.

Zu LK Aktiengesellschaft
Die im Jahre 2003 gegründete LK Aktiengesellschaft ging aus einem 2-Mann-Unternehmen hervor, das von Sven Robusch und Tom Koperek im Jahre 1995 gegründet wurde. Aktuell durchläuft das Unternehmen einen Transformationsprozess zu einer kleinen Management-Holding klassischer Ausprägung. In diesem Rahmen erfolgt die Ausgründung bisheriger Abteilungen und Beteiligungen in eigenständige Unternehmungen. Die bisherige Business-Unit LK Interactive beschäftigt sich erfolgreich mit der Gestaltung und Erstellung multisensorischer Kommunikationslösungen, aus der strategischen Beteiligung Bergisch Media wurde LK Digital – ein Spezialist für die Onlinekommunikation. Beide zusammen agieren unter der Dachmarke Digital Competence Center Ruhr beziehungsweise DCC.Ruhr. Aus der Technikabteilung von LK entstand die Blue Wheels GmbH mit dem Fokus auf Medien- und Veranstaltungstechnik. Weiterhin ist die Eventlocation Grand Hall Zollverein Bestandteil der LK Unternehmensgruppe.

2018-10-01T11:39:18+00:006. Juli 2018|Pressemitteilung|

Pin It on Pinterest